Mit BitLocker To Go lassen sich lokale / externe Datenträge sowie USB Sticks einfach verschlüsseln. Eine neue Funktion ist zudem, dass die Partition bzw. das Laufwerk nicht nur verschlüsselt, sondern auch mit Passwort geschützt wird. Die Verschlüsselungsstärke kann über eine GPO von 128 auf 256 Bit erhöht werden.

Um den mit BitLocker verschlüsselten Datenträger auf Windows Vista bzw. XP verwenden zu können muss der Datenträger zwingend mit FAT formatiert sein. In diesem Legacy-Modus kann mit Vista und XP auf dem Datenträger nur gelesen, nicht geschrieben werden.

Anleitung um BitLocker To Go zu aktivieren

1) Datenträger mit FAT formatieren
2) BitLocker für den Datenträger aktivieren

image

3) Art des Schutzes wählen (Passwort oder Smart Card)

image

4) Nun muss gewählt werden, in welcher Form der Wiederherstellungsschlüssel  gespeichert wird. Der Wiederherstellungsschlüssel dient dazu den Datenträger zu entschlüsseln, sollte man das Passwort vergessen haben. Man hat hier 2 Möglichkeiten: Den Key speichern oder drucken.

5) Nun kann das Laufwerk verschlüsselt werden

image

Windows 7
Steckt man den Datenträger nun in den Windows 7 Computer, so erscheint folgende Passwortabfrage bevor auf dem Datenträger lesen und schreiben werden kann.

image

Windows Vista bzw. XP
Steckt man den Datenträger in einem Vista oder XP Rechner startet das “BitLocker To Go-LeseTool”. Nach Eingabe des Passwortes kann auf dem Datenträger gelesen werden.

image 

Grüße, dn

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.