Der Pfad zu einer Exchange 2010 Mailboxdatenbank kann geändert werden, die Datenbank muss dazu allerding “dismounted” also offline sein. Das heißt die Benutzer deren Mailbox sich in der betreffenden Datenbank befinden habe für die Zeit der Änderung keinen Zugriff auf ihre Mailbox.

Ich werde im Beispiel zwischen einer einzelnen Datenbank und einer Datenbank in einer DAG mit mehreren Kopien unterscheiden.

Einzelne Datenbank

Der Datenbankpfad kann mit der EMC sowie mit der EMS verschoben werden.

Exchange Management Console

  • Rechtsklick auf Datenbank, Dismount
  • Wenn die Datenbank offline ist, wieder Rechtsklick und Move Databse Path auswählen.

image


Exchange Management Shell

  • Datenbank offline nehmen mit
    Dismount-Database DB01
  • Pfad ändern
    Move-DatabaseFilePath DB01 –EdbFilePath M:\db01\db01.edb –LogFolderPath L:\
  • Datenbank wieder online nehmen
    Mount-Database DB01

Datenbank in DAG

Achtung:
Wenn Circular Logging für die Datenbank aktiviert ist muss das vor der Änderung deaktiviert werden!
Einstellungen wie ReplayLagTime und TruncationLagTime notieren, durch das entfernen und wieder erstellen der Datenbankkopien gehen diese Einstellungen verloren!

  1. Alle Datenbankkopien entfernen, d.h. Datenbank wird nur auf einem Server belassen, auf diesem wird der Pfad geändert
    Remove-MailboxDatabaseCopy
  2. Datenbank offline nehmen (einzige verbleibende Kopie)
    Dismount-Database
  3. Datenbankpfad verschieben
    Move-DatabasePath –EdbFilePath –LogFolderPath
  4. Auf allen Servern die eine Kopie der Datenbank enthalten sollen muss der neue Pfad existieren, durch kopieren der alten Files an den neuen Pfad kann man zeit und Replikationstraffic sparen, die Datenbank muss so nicht neu geseedet werden
  5. Datenbank wieder online nehmen
    Mount-Database
  6. Datenbankkopien wieder erstellen
    Add-MailboxDatabaseCopy
  7. Index und Search Dienste neu starten
    net stop msftesql-Exchange
    net start MSExchangeSearch
  8. Replikation überprüfen
    Test-ReplicationHealth
    Get-MailboxDatabaseCopyStatus

 

Fehler beim entfernen/hinzufügen von Kopien

Beim entfernen einer Mailboxdatenbankkopie kann es zu einem Fehler mit folgender Meldung kommen:

Error:
Registry key has subkeys and recursive removes are not supported by this method.</p>

Warning:
An unexpected error has occurred and a Watson dump is being generated: Registry key has subkeys and recursive removes are not supported by this method.</code>

Obwohl der Fehler auftritt wird die Datenbankkopie gelöscht. Allerdings bekommt man beim wiedererstellen der Datenbankkopie den selben Fehler und die Kopie wird nicht erstellt. Es hilft folgender Workaround.

  • GUID der betreffenden Datenbank herausfinden
    Get-MailboxDatabase db01 | fl name,guid
  • Auf dem Server, auf dem die Datenbankkopie erstellt werden soll muss folgender Registry Key gelöscht werden
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14\Replay\State\{GUID}\DumpsterInfo

Jetzt wird das Add-MailboxDatabaseCopy cmdlet erneut ausgeführt und die Kopie wird erstellt.

 

tom

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.