Wer Shared Mailboxes mit Exchange 2010 verwendet kann folgendes Verhalten beobachten:

· wird eine Mailbox über das AD Attribut msExchDelegateListLink verbunden sehen Benutzer keine als „Privat“ markierten Mails

· verbindet ein User die Mailbox über Datei -> Konto hinzufügen sind alle Objekte sichtbar, auch die als „Privat“ markierten

clip_image002

Die Vertraulichkeit einer Nachricht wird mit dem Sensitivity Header geregelt, dieser wird in dem Fall auf “private” gesetzt. Mit Transportregeln in Exchange kann man Message Header löschen oder bearbeiten. In diesem Fall reicht das Löschen des Headers nicht aus, man muss ihn auf “Normal” ändern. Man erstellt also eine neue Transportregel für alle eingehenden Nachrichten welche an die Shared Mailbox gesendet werden. Diese Regel soll der Wert des Headers “Sensitivity” von “private” auf “normal” ändern.

Transportregeln kann man an drei verschiedenen Orten pflegen, EMS, EMC und ECP. Natürlich muss man die entsprechenden Berechtigungen besitzen.

Exchange Control Panel

Das Exchange Control Panel ist über https://meinexchange/ecp erreichbar, dort muss unter Options “My Organization” ausgewählt werden. Dann kann man unter “Mail Control” Regeln mit Hilfe eines Wizards erstellen.

image

Exchange Management Console

In der Management Console sind die Regeln unter “Organization Configuration” – “Hub Transport” und “Transport Rules” zu finden, auch hier kann man Regeln einfach über einen Wizard erstellen.

image

Exchange Management Shell

Natürlich kann man Transportregeln auch mit der Managment Shell erstellen. Dazu am Besten im TechNet vorbeischauen.

Hier ein Beispiel:

New-TransportRule -Name 'Remove Header' -Comments '' -Priority '0' -Enabled $true -SentTo '[email protected]' -HeaderMatchesMessageHeader 'Sensitivity' -HeaderMatchesPatterns 'private' -SetHeaderName 'Sensitivity' -SetHeaderValue 'normal'

 

so long,
tom

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.