Der neue Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 steht ja nun seit einigen Wochen auf TechNet zum downloaden bereit. Hier erkläre ich nochmal kurz alle Neuerungen.

In der folgenden Tabelle werden die Features von Hyper-V V1 und V2 gegenübergestellt.

image

Neu in V2 ist außerdem:

  • Hochverfügbarkeit und Live-Migration (nettes Feature)
  • Bis zu 384 virtuelle Maschinen und 512 virtuelle Prozessoren werden unterstützt
  • Virtuelle Festplatten können ab jetzt im laufenden Betrieb hinzugefügt bzw. entfernt werden. Ein Neustart ist nicht mehr nötig
  • Für die Netzwerkunterstützung: VMQ, TOE, Jumbo Frames
  • Möglichkeit von einem Flash-Speicher zu booten

Grüße, dn

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.