Neulich bin ich über ein interessantes Codeplex Projekt gestolpert, Performance Analysis of Logs (PAL) Tool

Hier handelt es sich um ein Tool, welches Perfmon Dateien (.blg) auswerten und einen schönen Report generieren kann. Interessant ist die Möglichkeit “Threshold files” zu auszuwählen, diese werden Teilweise mitgeliefert oder können selbst hinzugefügt werden. In diesen XML Dateien sind Performance Counter und entsprechende Schwellwerte hinterlegt.

Installation

Die Installation erfolgt typischerweise auf einer Workstation, folgende Komponenten werden benötigt:

  • .NET Framework 3.5
  • Microsoft Chart Controls for Microsoft .NET Framework 3.5 (Download)

Das PAL Tool selbst ist ein Instsaller der aus Codeplex heruntergeladen werden kann. Die Installation erfolgt nach C:\Program Files\PAL\PAL\ wo auch die mitgelieferten XML Dateien abgelegt werden. Weitere Threshold Files findet man z.B. in der TechNet Gallery, hier der Linkfür den Lync Server 2013.

Analyse

Interessant an den XML Dateien ist, dass man daraus Templates für Perfmon Data Collector Sets erstellen. Man muss also nichtmehr mühsam Counter aus der Produtkdoku suchen und diese dann einzeln hinzufügen, es reicht PAL (PALWizard.exe) zu starten und im Reiter “Threshold File” auf “Export Perfmon template” zu klicken.

image 

Aus diesem Template erstellt man dann ein Data Collector Set auf den Systemen die analysiert werden sollen, die Standardwerte für den Dateipfad und die Laufzeit des Sets sollte noch angepasst werden. Ist die Datensammlung abgeschlossen, wird die .blg Datei wieder auf die Workstation mit dem PAL Tool kopiert.

Die .blg Datei wird im PAL Tool ausgewählt:

image

Anschließend müssen im Reiter “Questions” noch drei Fragen zu den analysierten Servern beantwortet werden:

image

Unter “Output Options” wird das Verzeichnis angegeben in welchem die Reports erstellt werden sollen.

Viel Spaß,
tom

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.