Wenn die Windows Deployment Services auf derselben Maschine wie der DNS Server laufen, wird WDS nach der Installation des DNS-Patches KB953230 (wird auch über Windows Updare verteilt) möglicherweise nicht mehr funktionieren. Wenn der Client versucht über PXE zu booten erscheint folgende Meldung: PXE-E32: TFTP open timeout

Um dieses Problem zu beheben muss folgendes an den WDS Diensten verändert werden:

Server 2003 – 2008

In den Eigenschaften des WDS Servers muss der UDP Portbereich zu den Werten 50000 bis 65000 verändert werden.

image


Server 2008 R2

Wenn als OS Server 2008 R2 verwendet wird, kann auch die Option aktiviert werden, dass WDS automatisch nach verfügbaren WinSock Ports abfragt und nicht den vorkonfigurierten UDP Portbereich verwendet. Dazu muss der Schlüssel UDPPortPolicy unter HKLM\System\CurrentControlSet\Services\WDSServer\Parameters von 1 auf 0 gesetzt werden.

Grüße
dn

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.