Daniel hat in diesem Artikel bereits darüber geschrieben.

Im Großen und Ganzen habe ich die Migration genau gleich gemacht. Also WSUS auf dem neuen Server installiert, WSUS Content kopiert und mit "wsutil export datei.cab datei.log" und "wsutil import datei.cab datei.log" die Updates importiert. Allerdings wollte ich die Einstellungen nicht manuell übernehmen, dafür gibt es WSUSMigrate.

Man findet das Tool im WSUS TechCenter unter API Samples and Tools. Installiert man diese, erhält man diverse zusätzliche Tools für WSUS, unter anderm WSUSMigrationImport und WSUSMigrationExport mitsamt kurzem HowTo.

Also habe ich diese Tools auf dem alten sowie auf dem neuen Server installiert und mit "WSUSMigrationExport datei.xml" die Gruppen und Approvals exportiert. Auf dem neuen Server kann man dann mit Parametern entscheiden welche Einstellungen man importieren möchte. Die verfügbaren Parameter für WSUSMigrationImport sind:

  • TargetGroups -> Importiert nur Gruppen
  • Approvals -> Importiert nur Update Approvals
  • All -> Importiert Gruppen und Approvals

Man kann auch entscheiden was mit den Gruppen passieren soll die es auf dem Zielserver eventuell schon gibt, dafür gibt es diese Parameter:

  • None -> Behält die bestehenden Gruppen
  • DeleteUnmatchedGroups -> Löscht Gruppen vom Zielserver die nicht in der XML Datei vorhanden sind

Noch ein Beispiel für den Import Befehl:
"WSUSMigrationImport datei.xml All None" -> Importiert alle Gruppen und Approvals und verändert bestehende Gruppen auf dem Zielserver nicht.

so long!
tomt

This post has been migrated from our earlier blog based on BlogEngine.NET.